Eine High-End-Downlight-Familie

13.03.2018
Eine High-End-Downlight-Familie
RMJ nennen sich die neuen spektakulären Downlight-Komponenten aus dem Hause Bartenbach. Drei Buchstaben, die Sie sich merken sollten, stehen sie doch für ein ganzes Programm.
Höchste Funktionalität, visueller Komfort und Anwendungsfreundlichkeit: das sind nur einige Vorzüge der brandneuen RMJ-Serie aus dem Bartenbach Components-Programm, welche nun erstmals auf der L+B präsentiert wird.

Wenn Christian Anselm, Entwicklungsleiter von Bartenbach, über diese jüngste Entwicklung seiner Abteilung spricht, dann hört man vor allem eines raus: eine geradezu mitreißende Freude und Begeisterung. Die kommt nicht von ungefähr. Denn mit RMJ hat Bartenbach nunmehr ein ganzes High-End-Downlight-Programm entwickelt. Die Einsatzmöglichkeiten dieser untereinander austauschbaren und natürlich patentrechtlich geschützten Bartenbach Components sind schnell umrissen: hochwertiger Shopbereich, Hotellerie, Gastronomie. Durch die mehrfache Überstrahlung und gleichzeitig hochpräzise Lichtlenkung ist das neue Downlight-Komponentensystem zudem geradezu prädestiniert für unterschiedliche Raumhöhen, Lobbys und Gänge. Dies um so mehr, als die neue Reflektorfamilie durch einen deckenbündigen asymmetrischen Wall-Down in gleicher Größe ergänzt und komplettiert wird.

Doch auch die mechanische Funktionalität dieser neuen COB-Komponenten ist überaus anwendungsfreundlich: sie sind durch einen Aufsatzring austauschbar und lassen sich mittels Bajonettverschluss einklinken. Hier waren wir als Techologie- und Umsetzungspartner schon einigermaßen gefordert. Denn abseits der unabdingbaren Formtreue für die extrem miniaturisierten Freiformflächenfacetten galt es eben auch, entsprechende technische Lösungen für Haltegeometrie und Verschluss zu entwickeln. Vom selbstredend blendfreien Ergebnis dieser kongenialen Co-Creation können Sie sich natürlich nicht nur am Bartenbach-Stand, sondern auch bei uns in Halle 4.0 auf Stand A16 überzeugen. Also bis in Kürze, auf der Light + Building.

medien | bilder | videos | download

kdg newspad | Contact

Head of Corporate & Marketing Communications
Email: 
Phone: 
+43 5634 500 361
Fax: 
+43 5634 5302 361

kdg newspad

13.11.2018
Das sind wahrlich gute Nachrichten: Ab jetzt können wir auch bei Refektoren den gesamten Herstellungsprozess ohne Unterbrechung abwickeln.
02.11.2018
kdg medialog wurde kürzlich vom Sozialministeriumservice mit dem Siegel "Wir sind inklusiv" ausgezeichnet.

Seiten